Gemeinschaftspastor Thomas Koschinski

Seit August 2016 ist Thomas Koschinski Pastor der Ev. Gemeinschaft „L4“.

Geboren ist er genau 185 Kilometer westlich von Kassel und grölt seit 1984 gerne „Bochum - ich komm aus dir“ von Herbert Grönemeyer mit. Seit er 1996 seine tempramentvolle Frau Silke geheiratet hat, ist er glücklich und gefordert als Duett unterwegs. Drei Söhne (der älteste ist schon erwachsen) sind der Stolz des Vaters und machen das Quintett vollständig.

Theologie hat er am Theologischen Seminar „Tabor“ in Marburg studiert.

Nach 17 Jahren Gemeindeerfahrung in Frankfurt am Main freut er sich, nun hier in Kassel Gemeinde mit prägen zu können, Menschen im Glauben zu ermutigen und andere mit Jesus bekannt zu machen.

Er mag an Kassel die Berge, die seine Oberschenkelmuskulatur fordern, das Auestadion, in dessen Hörweite er wohnt und die Luft ohne Kerosingeruch.

Seine Leidenschaft ist es, möglichst lebendig zu predigen, Neues zu wagen, in Bewegung zu den Menschen im Stadtteil zu sein und attraktive Gemeinde zu leben.

Manchmal erwischt man ihn mit seinem Motorrad, täglich mit seiner Gitarre und häufig (als gelernter Tischler) beim Werkeln und in seinem Garten.

Und auch, wenn du jetzt schon viel von ihm weißt, freut er sich auf Begegnungen mit dir…

Thomas