Übung macht den Meister

Gestern war Marthon in Kassel. Und zusammen mit dem Jugendverband “Entschieden für Christus” EC haben wir 3 Staffeln gebildet. Dazu sind je ein Einzelläufer im Halbmarthon und Maranthon gelaufen. Alles für einen guten Zweck: Sponsorenlauf. Danke an alle, die sich da beteiligt haben! Und danke an alle, die gespendet haben und spenden werden.

Das Laufen hat echt Spaß gemacht, auch wenn ich heute noch ganz schön schwere Beine habe :-). Allerdings wäre die Sache ohne Training nicht so gut gelaufen. Und toll war die Anfeuerung durch die Leute am Straßenrand und das Publikum im Stadion.

Passend zum Marathon habe ich morgens über das Thema “Geistliche Muskeln bekommen - Training für einen gesunden Gemeinde-Körper” gepredigt. Es ist schon interessant, wie viele Analogien es da gibt. (vgl. 1.Tim4,7; 1.Kor9,24ff; Eph.4,1).

Mein Predigt-Schlusssatz war: Gib nicht auf, deine geistlichen Muskeln zu trainieren. Es macht Spaß, eine Ziellinie zu durchlaufen und geistlich gesund zu leben. Und außerdem:  der Gemeinde-Körper braucht dich.