Back to All Events

7. September 2019 - Seminar "Veranstaltungs-Moderation"

  • L4 Leuschnerstr. 72b 34132 Kassel (map)
Gottesdienst darf Spaß machen, bro!

Gottesdienst darf Spaß machen, bro!

“Das ist voll langweilig”

Diesen Satz sagte meine Tochter zu mir, in einem Silverstergottesdienst. Und was soll ich es bestreiten? Ich konnte ihr leider nicht widersprechen. Der Gottesdienst war voll langweilig. “Ein Gottesdienst ist ja auch keine Jahrmarktattraktion” höre ich manche sagen. Ja das stimmt. Es geht um essentielle Wahrheiten. Nicht um Unterhaltung. Aber dennoch muss man kein Didaktik-Prof sein um eins zu wissen: Auch essentielle Wahrheiten gehen besser in den Kopf, wenn sie ansprechend präsentiert werden. Wenn sich Relevanz durch die Anknüpfung an die Lebenswelt des Hörers ergibt. Und nicht nur beteuert wird. Und dadurch muss ein Gottesdienst ja nicht gleich zum Klamauk oder oberflächlich werden!

Sind eure Gottesdienste spannend?

Wir wollen Menschen erreichen. Die, die in den Gottesdienst kommen. Und auch die, die noch nicht kommen. Deswegen ist es so wichtig unsere Gottesdienste nicht langweilig zu machen. Sondern spannend, aufregend, anregend oder auch mal lustig oder melancholisch oder theatralisch… Möglichkeiten dazu gibt es einige. Musik, Dekoration, eine rhetorisch gut gemachte Predigt, etc. Um all das geht es hier nicht, sondern um

Moderation

Sie ist nur ein Teil vom Ganzen. Aber ein wichtiger. Habt ihr schon mal Veranstaltungen erlebt, mit tollen Programmpunkten und dazwischen ein Moderator der quasselt und quasselt? Oder andererseits eher mäßige Programmpunkte, die von einer charmanten Moderatorin eloquent eingeleitet wurden? Der/die ModeratorIn kann viel retten aber auch viel Schaden anrichten!

Andreas Malessa  ist Hörfunkjournalist bei ARD-Sendern sowie Buchautor von Sachbüchern, Biografien und satirischen Kurzgeschichten. Seine Talkformate und Dokumentarfilme machten ihn als kompetenten und humorvollen Gesprächspartner bekannt. Er schrieb die Musicals „Amazing Grace“ und „Martin Luther King“. Der evangelische Theologe ist ein vielgefragter Fachreferent für kulturelle, sozialethische und kirchliche Themen. Er ist seit über 40 Jahren verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und lebt in der Nähe von Stuttgart.

Andreas Malessa

ist Hörfunkjournalist bei ARD-Sendern sowie Buchautor von Sachbüchern, Biografien und satirischen Kurzgeschichten. Seine Talkformate und Dokumentarfilme machten ihn als kompetenten und humorvollen Gesprächspartner bekannt. Er schrieb die Musicals „Amazing Grace“ und „Martin Luther King“. Der evangelische Theologe ist ein vielgefragter Fachreferent für kulturelle, sozialethische und kirchliche Themen. Er ist seit über 40 Jahren verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und lebt in der Nähe von Stuttgart.

Natürlich hat nicht jede Gemeinde ModeratorInnen im Gottesdienst. Die Rolle gibt es aber trotzdem. Sie fällt dann halt dem Pfarrer/Pastor/Prediger/In zu. Oder verteilt sich auf mehrere Personen. Vorhanden ist sie fast immer.

Wie gute Moderation geht

könnt ihr bei uns lernen. Dafür haben wir Andreas Malessa eingeladen. Ein Referent der nicht nur einfach Moderationserfahrung hat, sondern auch im kirchlichen Umfeld zuhause ist. Das wird ein Seminar bei dem Moderatoren, Pfarrer und Kirchenvorsteher viel Praxis für ihre Gottesdienstgestaltung lernen können. Versprochen!

Inhalt

WAS : Jugend- und Gästegottesdienste, große und kleine kulturelle Events erfordern eine Moderation, die weder schnoddrig noch weihevoll, sondern informativ präzise und einladend emotional das Thema und die Mitwirkenden präsentiert. „Sprachkürze gibt Gedankenweite“ : Als geistlicher Gastgeber kann der/die Moderator(in) zum inhaltlichen und stilbildenden „roten Faden“ einer Veranstaltung werden.

ZIEL : Angstfrei öffentlich reden lernen. Von der Planung und Vorbereitung zu Hause bis zur Körperhaltung und Atmung auf der Bühne ; vom Umgang mit Kärtchen und Mikrofon bis zum Umgang mit Talkgästen und Künstlern….

WER : Alle, die in Veranstaltungen was zu sagen haben. Von „Ansagen“ bis Kurzpredigt…. Eine eigene thematische Moderation oder Andacht von max 3 Minuten Länge ist bitte mitzubringen.

Kosten, Veranstaltungsort, Anmeldung

Das Seminar findet am 7. September 2019 von 9:15 bis 18:00 Uhr bei uns in der L4 statt. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 50€. Darin sind neben dem Seminar Getränke und ein Mittagessen enthalten.

Du kannst dich über das nachfolgende Formular anmelden. Danach erhälst du per Email eine Bestätigung und die Seminar-Rechnung. Die Anmeldung wird erst mit Eingang des Teilnehmerbeitrags verbindlich. Die Platzvergabe erfolgt ggf. in der Reihenfolge des Geldeingangs. Die Anmeldedaten werden an einen Dienstleister übermittelt, der für Organisation und Durchführung des Seminars sorgt. Sie werden dort im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist für Rechnungen gespeichert. Eine anderweitige Übermittlung oder Speicherung erfolgt nicht.

Name *
Name
Nur nötig, wenn sie auf der Rechnung erscheinen soll
Nur nötig, wenn sie auf der Rechnung erscheinen soll
Nur nötig, wenn er auf der Rechnung erscheinen soll
Ich gehöre zur Gemeinde (optional)
Was ich noch sagen will (optional)